Black Angus Adult

Das Black Angus Adult Hundefutter der Marke Markus Mühle macht auf uns einen guten ersten Eindruck. In unserem Test verraten wir Dir, wie gut das kaltgepresste Trockenfutter wirklich ist.

HeyHund.comBewertung8.0 von 10

 

Das Trockenfutter Black Angus Adult bewerten wir als gutes und außergewöhnliches Futter. Die Deklaration ist ebenso zufriedenstellend wie die verwendeten Inhaltstoffe. Allerdings bemängeln wir den recht niedrigen Fleischanteil. So erreicht das Futter von Markus Mühle nur einen guten, aber keinen Spitzenplatz.

Amazon

 

Letztes Update: 7. Dezember 2018

Vorbildliche Deklaration

An der Deklaration von Black Angus haben wir nichts auszusetzen. Sie ist eindeutig und sehr ausführlich. Der Hersteller benennt die einzelnen Zutaten und gibt Mengenangaben an. Er vermeidet schwammige Gruppenbezeichnungen und wir können keine eindeutigen Tricksereien erkennen. Gerade im Vergleich zu Produkten anderer Hersteller finden wir die Offenheit von Markus Mühle lobenswert.

So bewerten wir die Zusammensetzung

Markus Mühle verwendet hochwertige und sorgfältig ausgewählte Zutaten für das Black Angus Hundefutter. Etwas unzufrieden sind wir mit dem recht geringen Fleischanteil von 33,6 %. Dafür ist es aber wenigstens gutes Fleisch, das eine hochwertige Eiweißquelle darstellt.

Die tierischen Bestandteile sind:

Gerne würden wir eine Aufstockung des Fleischanteils durch gesunde Innereien sehen. Dann könnten wir der Zusammensetzung von Black Angus eine Top-Bewertung verleihen.

Was ist sonst noch drin?

Markus Mühle verzichtet auf die sonst üblichen Getreidesorten Weizen und Mais. Stattdessen findest Du im Black Angus Adult Vollwertreis und Hirse. Außerdem enthält das Futter getreideähnliches Amaranth. Der Eiweißgehalt von Amaranth ist recht hoch und es ist meist gut verträglich. Bei den weiteren Zutaten erkennen wir ebenso die gute Absicht von Markus Mühle.

Diese hat der Hersteller so gewählt, dass möglichst viele Nährstoffe in natürlicher Form vorliegen. Schließlich lautet das Motto von Markus Mühle: Die Natur als Vorbild unseres Rezepts. Durch die Herstellungsweise eines kaltgepressten Hundefutters bleiben die Nährstoffe unverändert erhalten. Neben den aufgezählten Zutaten tierischen Ursprungs besteht das Futter aus diesen hauptsächlich pflanzlichen Komponenten:

Viele wertvolle Fettsäuren

Die kaltgepressten Pflanzenöle und die Leinsamen liefern wie auch das Heringsöl viele essentielle Fettsäuren. Diese wirken sich gut auf die Verdauung und die allgemeine Gesundheit Deines Hundes aus. Das erkennst Du an seinem schönen glänzenden Fell. Außerdem nimmt Dein Hund mit Hilfe der Fettsäuren die enthaltenen fettlöslichen Vitamine besser auf.

Das macht Black Angus Adult so besonders

Genauso wie das Futter Markus Mühle Naturnah entsteht das Black Angus durch eine traditionelle Kaltpressung. Diese Zubereitung ist besonders schonend für alle Vitalstoffe. Dennoch hat der Hersteller wichtige ernährungsphysiologische Stoffe wie Vitamin D3 und Vitamin B2 zugesetzt. So stellt Markus Mühle die Versorgung Deines Hundes mit allen benötigten Vitaminen und Mineralien sicher.

Zudem sind alle Hundefutter von Markus Mühle frei von:

Die kleinen Besonderheiten des Premium-Futters von Markus Mühle

Das Black Angus Futter punktet in Sachen Verdaulichkeit und Verträglichkeit. Die 25,2% Proteine stammen aus gut verwertbaren tierischen und pflanzlichen Quellen. Außerdem verzichtet der Hersteller auf Inhaltsstoffe, die öfter zu Unverträglichkeiten und Verdauungsproblemen führen. Stattdessen wirken einige der kleineren Zutaten besonders positiv auf die Verdauung:

Andere Bestandteile wie die Kieselerde sorgen für gesunde Knochen und bruchfeste Krallen. Die Extrakte aus der Grünlippmuschel schützen Knorpel und Gelenke Deines Hundes. Doch hat das Futter nicht nur einen vorteilhaften Effekt auf die Gesundheit. Die außergewöhnliche Zusammenstellung liefert Deinem Hund zudem ein besonderes Geschmackserlebnis.