HundefutterNassfutterTests

Pedigree 3 Sorten Fleisch

Das Hundefutter von Pedigree macht in der Werbung einen guten Eindruck. Wir haben das Nassfutter Pedigree Adult Classic mit 3 Sorten Fleisch nach unseren Testkriterien bewertet. Lies selbst, ob das Futter von Pedigree mit Rind, Lamm und Huhn deinem Hund gerecht wird.

Pedigree Adult Classic 3 Sorten Fleisch im Test

5 Testergebnis
Pedigree Classic Adult 3 Sorten Fleisch unsere Erfahrung

Verträglichkeit
5.5
Deklaration
3.5
Preis
6
Nutzerwertung: 3 (2 Bewertungen)
Pedigree Adult Classic 3 Sorten Fleisch

Wie gut ist die Deklaration des Nassfutters von Pedigree mit 3 Sorten Fleisch?

Die Deklaration ist undurchsichtig. Immerhin ist der Anteil an tierischen Bestandteilen im Pedigree mit drei Sorten Fleisch ersichtlich. Auf der Internetseite von Pedigree steht: “Pedigree Adult mit verbesserter Rezeptur aus 51 % Fleisch”.

Leider widerspricht das der Deklaration beim Pedigree mit drei Sorten Fleisch. Dort steht, dass 51 % des Futters aus Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen besteht. Wie viel von den 51 % tatsächlich Fleisch ist, bleibt unklar. Da der Hersteller das Futter als Pastete anbietet, kannst Du auch keine eindeutigen Fleischstücke erkennen.

Hinter den tierischen Nebenerzeugnissen können Krallen und Federn vom Geflügel oder Ähnliches stecken. Im besten Fall sind es Innereien und Knochen, die sehr gesund für Deinen Hund sind. Das wäre gut für sein Immunsystem. Gerne auch vom Geflügel.

Pedigree Classic Adult überzeugt leider nicht

Was sind die 3 Sorten Fleisch in der Dose?

Das nächste Problem sind die drei Sorten Fleisch, die Pedigree ausdrücklich als Pastete bewirbt. Auf der Dose steht, dass das Nassfutter “u.a. 21 % Rind, Lamm und Huhn” enthält. Von welchen Tieren stammen die restlichen 30 %? Von anderem Geflügel oder Schwein? Fleisch vom Geflügel wäre eine gute Quelle für Proteine. Federn und Krallen vom Geflügel nur billiger Füllstoff.

Die Angaben der übrigen Zutaten vom Pedigree mit drei Sorten Fleisch sind nicht besser. Du erfährst nicht, welches Getreide enthalten ist oder woraus die pflanzlichen Nebenerzeugnisse bestehen.

Auch woher die vielen Ballaststoffe kommen sollen, bleibt ungewiss. Pedigree gibt lediglich Rübenschnitzel und Sonnenblumenöl genauer an. Für empfindliche Hunde ist ein anderes Hundefutter mit viel Geflügel und klarer Deklaration ratsamer.

Die Mängel von Pedigree mit drei Sorten Fleisch auf einen Blick:

  • undurchsichtige Deklaration auf der Dose
  • zu hoher Getreideanteil für Hunde
  • Rübenschnitzel als natürlicher Geschmacksverstärker
  • Widerspruch zwischen Werbung und Angaben auf den Dosen
  • Sonnenblumenöl statt besseres Omega-3-Öl
  • Verarbeitung zur Pastete verschleiert den Fleischanteil
  • Verarbeitung zur Pastete macht einige Vorteile von Nassfutter gegenüber Trockennahrung zunichte
  • keine ausreichende natürliche Quelle für Kalzium und andere Mineralstoffe

Wie ist die Zusammensetzung von Pedigree Adult Classic mit 3 Sorten Fleisch?

Laut Deklaration der Dose ist die Zusammensetzung des Nassfutters von Pedigree mit drei Sorten Fleisch:

  • Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (51% u.a. 21% Rind, Lamm und Huhn)
  • Getreide
  • Mineralstoffe
  • pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 0.5% getrocknete Rübenschnitzel)
  • Öle und Fette (u.a. 0.5% Sonnenblumenöl)

Anstelle von Sonnenblumenöl wäre Lachsöl wünschenswert. Sonnenblumenöl enthält mehr Omega-6-Fettsäuren und weniger gesunde Omega-3-Fettsäuren. Da die Öle zuletzt in der Liste auftauchen, erwarten wir neben Sonnenblumenöl kaum weitere Öle. Dennoch ist Sonnenblumenöl eine gute Quelle für Fettsäuren.

Wie gut sind die Zutaten im Hundefutter von Pedigree?

Wenn die tierischen Nebenerzeugnisse zum Großteil aus Innereien und Knochen bestehen, ist der Fleischanteil akzeptabel. Leider wissen wir das nicht. Außerdem erfahren wir nicht, welches Getreide in den Dosen drin ist.

Wir schätzen etwa 46 bis 47 % Getreide. Das ist uns zu viel Getreide. Handelt es sich wenigstens um Vollkorngetreide, enthält das Futter ausreichend Ballaststoffe. Schließlich wirbt Pedigree mit natürlichen Ballaststoffen.

Rübenschnitzel sollen ebenfalls als Ballaststoffe für Hunde wertvoll sein. Allerdings sehen wir die getrockneten Rübenschnitzel im Hundefutter kritisch. Diese dienen als natürliche Geschmacksverstärker.

Damit das Futter als Alleinfuttermittel durchgeht, hat Pedigree wichtige Vitamine und Mineralstoffe künstlich zugesetzt. An Kalzium mangelt es nicht. Eine natürliche Quelle für Kalzium und andere Mineralstoffe wäre besser.

Wenigstens liefert Kalzium den Grundstein für gesunde Knochen. Vitamine für das Immunsystem sind auch dabei. Noch besser für das Immunsystem wäre eine natürliche Quelle.

Leider nur unzureichende Deklaration

Die ernährungsphysiologischen Zusatzstoffe des Futters Pedigree mit drei Sorten Fleisch sind:

  • Vitamin D3 300 IE (wichtig für Knochen und Immunsystem)
  • Vitamin E 50 mg (gut für das Immunsystem)
  • Calciumjodat wasserfrei 0.39 mg
  • Kupfersulfat Pentahydrat 5.7 mg
  • Eisensulfat-Monohydrat 10 mg
  • Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat 5.6 mg
  • Zinksulfat-Monohydrat 107 mg/Technologische Zusatzstoffe

Was ist das Positive bei Pedigree?

Bei aller Kritik hat das Nassfutter von Pedigree mit drei Sorten Fleisch auch Positives:

  • gute Versorgung mit Kalzium und Vitamin D für gesunde Knochen des Hundes
  • Verzicht auf künstliche Aromen und Farbstoffe im Nassfutter
  • Verzicht auf künstliche Konservierungsstoffe im Nassfutter
  • Verzicht auf Zuckerzusatz im Hundefutter
  • Vitamin E, Vitamin D und Zink für ein gesundes Immunsystem des Hundes
  • die Hoffnung auf etwas Geflügel als gute Proteinquelle im Hundefutter
  • wenigstens Sonnenblumenöl für ein glänzendes Fell und das Immunsystem
  • Eisensulfat-Monohydrat für gesundes Blut

Wie gut vertragen Hunde das Nassfutter von Pedigree mit 3 Sorten Fleisch?

Für empfindliche Hunde ist das Pedigree Adult Classic mit drei Sorten Fleisch nicht zu empfehlen. Trotz angeblich leicht verdaulichem Geflügel. Keiner weiß, wie hoch der Anteil an Geflügel pro Dose ist. Außerdem ist der Getreideanteil zu hoch.

Da Pedigree keine Angaben über die Getreideart macht, ist es eher kein leicht verdauliches Getreide. Wie reich es an Ballaststoffen ist, erfahren wir ebenfalls nicht. Dabei hebt Pedigree in seiner Produktbeschreibung die Ballaststoffe für eine gesunde Verdauung extra hervor.

Falls Du Dich dennoch für eine Fütterungsumstellung entscheidest, solltest Du das Pedigree-Futter langsam anfüttern. Zeigt Dein Hund schon bei einer kleinen Fütterungsmenge Verdauungsprobleme, ist die Fütterungsumstellung gescheitert.

Fazit

Das Hundefutter Pedigree Adult Classic mit drei Sorten Fleisch schneidet im Test nicht gut ab. Die Deklaration der Dose ist unklar, der Getreideanteil zu hoch und die Verträglichkeit fraglich.

Die Darreichungsform als Pastete verschleiert zusätzlich. Allerdings bleibt die Hoffnung, dass die tierischen Nebenerzeugnisse hauptsächlich aus Innereien und Knochen bestehen.

Dann wäre das Nassfutter für Deinen Hund mehr als zumutbar. Immerhin brauchst Du Dir um Vitamine und Mineralstoffe wie Kalzium keine Sorgen zu machen.

Pedigree Adult Classic 3 Sorten Fleisch

1 Kommentar
  1. Danke für den tollen Hinweis!

    Hinterlasse einen Kommentar