Herrmann Bio Menü

Herrmanns Bio Hundefutter Huhn

Herrmanns Bio Hundefutter Huhn

Jetzt Preis auf Amazon prüfen*

Die Bio-Menüs von Herrmann bieten Deinem Hund einige Besonderheiten. Wie gut ist das Nassfutter wirklich? Könnte das Familienunternehmen Herrmann an seinem Hundefutter noch etwas besser machen? Die Antworten findest Du in diesem Test.

Herrmanns Bio Menü im Test

Bewertung2.4Gut05.07.2018
Unsere Erfahrungen mit:

Herrmanns Bio Hundefutter Huhn


Verträglichkeit:
    85 von 100 Punkten
Deklaration der Inhaltsstoffe:
    87 von 100 Punkten
Preis-Leistungs-Verhältnis:
    95 von 100 Punkten    

Jetzt Preis auf Amazon prüfen*

Was macht Herrmanns Nassfutter aus?

Das Familienunternehmen Herrmann stellt Hundefutter und Katzenfutter ausschließlich in Bio-Qualität her. Dabei gibt sich der Hersteller nicht einfach mit den europäischen Richtlinien für zertifizierte Bio-Produkte zufrieden.

Die Nassfutter von Herrmann tragen sogar das Bio-Siegel von Biokreis. Biokreis hat deutlich strengere Richtlinien als die EU. Das kommt dem Wohl aller Tiere und der Umwelt zugute. Zudem bietet Herrmann viele verschiedene Sorten an.

Im praktischen Sparpaket kannst Du einige Sorten testen. Ob getreidefrei oder hypoallergen, für jeden Hund ist etwas dabei.

Warum ist Bio bei Hundefutter so besonders?

Lebensmittelqualität reicht dem Hersteller Herrmann auch für Hunde nicht aus. Alles muss 100 Prozent Bio sein und eine dementsprechend hohe Qualität haben. Denn dem Hersteller liegen Tiere ganz besonders am Herzen.

Von der Aufzucht bis zur Schlachtung soll die Haltung so artgerecht wie möglich sein. Die Manufaktur Herrmann gibt an:

Wir vertreten ein ganzheitliches Konzept mit 100 Prozent Bio-Qualität und bestehen auf einen respektvollen Umgang mit allen Tieren.

Das bezieht die Tiere mit ein, von denen das Fleisch im Hundefutter stammt. Daher ist Folgendes für die Manufaktur Herrmann bezüglich der Nutztiere selbstverständlich:

  • die Tiere für die Schlachtung leben in Freilandhaltung oder dürfen regelmäßig auf die Weide
  • Verbot von wachstumsfördernden Substanzen
  • keine vorbeugende Antibiotikagabe
  • keine Gentechnik
  • auch das Futter für die Nutztiere ist Bio
  • Enthornen und Kupieren nur bei entsprechenden Erkrankungen
  • bei mehr als zwei medizinischen Eingriffen zählt das Tier nicht mehr als “Öko-Tier”
  • Wild stammt aus nachhaltiger Bejagung
  • Herrmann verwendet vom Menschen verschmähte Muskelfleischanteile in Bio-Qualität

Wie ist die Deklaration beim Herrmanns Bio-Menü?

Die Deklaration der Bio-Menüs ist sehr leicht verständlich und übersichtlich. Herrmanns Manufaktur hat bezüglich der Zutaten nichts zu verbergen. Der Hersteller benennt ganz klar die Tierart und die Teile des Tieres, die er verwendet.

Außerdem gibt er bei den wichtigsten Zutaten den Anteil in Prozent an. Im Punkt Deklaration haben wir bei dem Hundefutter nichts zu bemängeln.

Wie gut ist die Zusammensetzung des Hundefutters?

Die Zusammensetzung der Bio-Menüs von Herrmann ist sehr gut und fast Spitzenklasse. Ein Hundefutter der Spitzenklasse enthält mindestens 60 Prozent Fleisch. Herrmanns Sorten haben einen Fleischanteil von 50 Prozent.

Das ist ein höherer Fleischanteil, als die meisten Hundefutter bieten. Dennoch ist das gerade mal die Hälfte des Futters, wenn auch in sehr guter Qualität. Als Fleischfresser dürfen Hunde schon etwas mehr Fleisch bekommen und weniger Karotten oder ähnliches Gemüse.

Daher gibt es in unserem Test leichte Abzüge bei der Zusammensetzung der Bio-Menüs.

Mit dem Alleinfuttermittel kannst Du Deinen Hund mit allen Nährstoffen ideal versorgen. Dein Vierbeiner benötigt kein weiteres Ergänzungsfutter. Die Zutaten der Sorte Bio-Rind mit Süßkartoffel sind zum Beispiel:

  • 50 % Rind (60 % Muskelfleisch, 25 % Herz, 10 % Lunge, 5 % Leber)
  • Zucchini
  • Kürbis
  • 5 % Süßkartoffeln
  • Fenchel
  • Leinöl
  • Flohsamen

Wie gut ist das Fleisch im Nassfutter?

Das im Hundefutter enthaltene Fleisch hat sehr gute Bio-Qualität. Der Hersteller hat eine optimale Auswahl der Zutaten getroffen. Lobenswerterweise findest Du neben Muskelfleisch wertvolle Innereien in allen Sorten von Herrmanns Nassfutter. Beispielsweise bestehen die 50 Prozent Huhn der Sorte “Herrmanns Bio-Huhn mit Reis und Karotte” aus:

  • 80 % Brustfleisch
  • 5 % Herzen
  • 5 % Hälse
  • 5 % Karkasse
  • 5 % Leber

Wie verträglich ist das Hundefutter?

Dein Vierbeiner wird Herrmanns Nassfutter sehr gut vertragen. Jede Sorte enthält Fleisch von jeweils einer Tierart. Es gibt nicht nur das übliche Rind oder Huhn für Deinen Hund zur Auswahl. Du kannst bei den Bio-Menüs wählen zwischen:

  • leicht verdaulichem Bio-Geflügel wie Huhn, Ente, Pute oder Gans
  • Bio-Rind als gute Eiweißquelle
  • Wild für Hunde mit Allergien oder besondere Feinschmecker
  • Fisch mit vielen gesunden Fettsäuren
  • besonders magerem Fleisch vom Bio-Schaf
  • bekömmlicher Bio-Ziege
  • vitamin- und mineralstoffreichem Fleisch vom Pferd
Unter den pflanzlichen Bestandteilen des Futters findest Du ebenfalls nur gut bekömmliche Zutaten in Bio-Qualität. Dazu zählt leicht verdauliches Gemüse wie beispielsweise Karotten und Kürbis.

Die unterschiedlichen Varianten bieten für jeden Hund die richtige Tiernahrung. Du kannst die Zusammensetzung ganz leicht nach den Bedürfnissen Deines Vierbeiners auswählen. Unter Herrmanns Bio-Menüs gibt es mehrere getreidefreie Sorten.

Wenn Dein Hund kein Getreide verträgt, hast Du trotzdem die Wahl zwischen mehreren Fleischsorten. Mit Herrmanns Gemüsetopf gibt es zudem eine rein vegetarische Sorte.

Zu den pflanzlichen Zutaten der Bio-Menüs zählen je nach Sorte unter anderem:

  • Reis, Karotte und Leinöl
  • Zucchini, Kürbis, Süßkartoffel, Fenchel und Leinöl
  • Kürbis, Quinoa und Obst
  • Fenchel, Zucchini, Buchweizen, Kokosflocken und Nachtkerzenöl
  • Flohsamen, Apfel, Zucchini, Wurzelgemüse, Salat und Leinöl
  • Apfel, Buchweizen, Birne und Leinöl
  • Kürbis, Zucchini, Hirse und Leinöl
  • Karotte, Haferflocken, Sellerie, Schwarzwurzel, Topinambur und Leinöl

Fazit

Mit Herrmanns Bio-Menüs kannst Du Deinen Hund absolut bedenkenlos ernähren. Ob Du Rind, Huhn oder eine andere Sorte wählst, Dein Hund erhält immer sehr gute Qualität. Gleichzeitig unterstützt Du den Tier- und Umweltschutz.

Der schon recht hohe Fleischanteil könnte zwar noch etwas höher sein. Aber das ist in unserem Test das einzige kleine Manko. Dafür bestehen die restlichen Zutaten aus gutem Gemüse wie Karotten oder Zucchini. Die Deklaration und die Inhaltsstoffe des Hundefutters sind absolut einwandfrei. Daher gehört Herrmanns Bio Nassfutter zu den Spitzenreitern in unserem Test.

Herrmanns Bio Hundefutter Huhn

Herrmanns Bio Hundefutter Huhn

Jetzt Preis auf Amazon prüfen*