Josera Optiness ist ein Trockenfutter, das vom Hersteller als Schonkost für empfindliche Hunde angepriesen wird. Durch unseren Test weißt Du, ob Du diesem Versprechen mit gutem Gewissen trauen kannst.

Die Deklaration hat gute Ansätze

Zunächst ist uns positiv aufgefallen, dass nirgendwo von tierischen oder pflanzlichen Nebenerzeugnissen die Rede ist. Allerdings ist bei dem Hauptbestandteil “Geflügelprotein” nicht klar, um welches Geflügel es sich handelt.

Ebenso fraglich bleibt, aus welchen Teilen des Vogels das Protein stammt. Außerdem ist lediglich bei der Kartoffelstärke und dem getrockneten Lammprotein der Anteil in Prozent angegeben. Du kannst Dich also nur an der Reihenfolge der Zutaten orientieren.

Wie gut ist die Zusammensetzung von Josera Optiness?

Leider gibt Josera nirgendwo an, wie hoch der Fleischanteil ist. Immerhin steht Geflügelprotein an erster Stelle und taucht weiter hinten nochmals in anderer Form auf. Ansonsten erfährst Du immerhin, welche tierischen Bestandteile das Optiness Hundefutter enthält:
  • getrocknetes Geflügelprotein
  • Geflügelfett
  • getrocknetes Lammprotein
  • hydrolysiertes Geflügelprotein
  • getrocknetes Fleisch der Neuseeländischen Grünlippmuschel

Das Geflügelfett liefert die wertvollen Fettsäuren, denn die sorgen für ein glänzenderes Fell Deines Hundes. Bei den pflanzlichen Zutaten verzichtet der Hersteller bewusst auf Mais, Weizen und Soja. Stattdessen setzt er auf verträglichere Getreide und andere Pflanzen:

  • Reis
  • Gerste
  • Kartoffelstärke
  • Rübenfaser
  • gemahlene Chicorée-Wurzel

Die Chicorée-Wurzel hat Josera als “natürliche Quelle von Inulin” unter das Futter gemischt. Inulin gilt als Ballaststoff, der sich positiv auf die Darmflora auswirken kann. In größeren Mengen oder bei empfindlichen Hunden kann Inulin aber zu Durchfall und Blähungen führen.

Die Chicorée-Wurzel tritt glücklicherweise erst als vorletzte Zutat auf. Somit ist der Anteil am gesamten Futter sehr gering. Zudem besteht die Wurzel nicht ausschließlich aus reinem Inulin. Daher dürfte Dein Hund nichts zu befürchten haben.

Die Verträglichkeit vom Optiness Hundefutter

Der Hersteller bewirbt das Optiness Futter auf der Josera-Homepage mit:

Durch hochwertige Zutaten wie Kartoffeln und Lammfleisch ist das Hundefutter JOSERA Optiness besonders bekömmlich.

Allerdings ist von den Kartoffeln nur die Stärke enthalten. Das Lammfleisch wird in der Zutatenliste zum Lammprotein. Das ist alles andere als optimal. Dennoch schließen wir aus der Zusammensetzung des Trockenfutters Optiness eine recht gute Verträglichkeit für Deinen Hund.

Unerwünschte Inhaltsstoffe

Das Josera Optiness ist kein getreidefreies Hundefutter. Aber Reis und Gerste sind für viele Hunde gut verträglich. Dafür enthält das Futter weder Milchprodukte und zugesetzten Zucker noch künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe.

Das passt entsprechend zu der guten Verträglichkeit der Hauptzutaten. Jedoch kommt auch Josera wie die meisten anderen Hersteller von Trockenfutter nicht ohne Antioxidationsmittel aus. Die Vorteile in Bezug auf die Verträglichkeit sind auf einen Blick:

  • leicht verdauliche Proteine
  • niedriger Proteinanteil
  • Verzicht auf Mais, Weizen und Soja
  • frei von künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen
  • keine Milchprodukte
  • kein zugesetzter Zucker

Die Futterempfehlung von Josera

Mit der angegebenen Futtermenge von Josera, kannst Du einen normal aktiven Hund richtig füttern. Er wird dann ausreichend mit Energie und Proteinen versorgt. Die zugeführten Mineralstoffe und Vitamine verhindern übrigens Mangelerscheinungen bei Deinem Hund.

Diese findest Du als ernährungsphysiologische Zusatzstoffe ausführlich angegeben. Hunde mit einem höheren Protein- und Energiebedarf bevorzugen womöglich das Futter Josera Festival. Die analytischen Bestandteile des Futters Optiness sind:

  • 15,1 MJ/kg umsetzbare Energie
  • 22 % Protein
  • 12 % Fett
  • 3 % Rohfaser
  • 7 % Rohasche
  • 1,5 % Calcium
  • 1 % Phosphor
  • 0,4 % Natrium
  • 0,1 % Magnesium

Fazit

Insgesamt schätzen wir das Trockenfutter Josera Optiness als zufriedenstellend ein. Eine genauere Angabe der Zutaten mit ihren Prozentanteilen wäre dennoch wünschenswert. Als geeignete Schonkost lassen wir das Hundefutter im Test dennoch durchgehen.