Heyhund » Ratgeber » Pfotenbalsam selber machen

Pfotenbalsam für deinen Hund selber machen

Samtweiche Pfoten? Das hättest du bestimmt auch gerne bei deinem Hund. Im Winter ohne richtige Pflege kaum machbar. Kälte, Salz, Schnee, Split und vieles andere macht unseren Hunden gerade im Winter das Leben schwer. Mit einem selbstgemachten Pfotenbalsam und Pflege kommt dein Hund aber gut durch den Winter.

Ringelblume für selbstgemachtes Pfotenbalsam für deinen Hund.
Ringeblume und gesunde Öle für selbstgemachtes Pfotenbalsam.

Pfotenpflege nicht nur aus kosmetischen Gründen

Rissige Haut sieht nicht nur unschön aus. Spröde, trockene und eingerissene Pfoten können für deinen Hund auch schmerzhaft werden.

Pfotenbalsam für deinen Hund selber machen

Du kannst natürlich ein fertiges Pfotenbalsam kaufen. Allerdings sind hier oft auch Inhaltsstoffe drin, die du vielleicht lieber nicht an den Pfoten deines Hundes möchtest. Auch weil viele Vierbeiner sich den Balsam gerne abschlecken und von dem Hinweis nur zur äußeren Anwendung empfohlen wenig mitbekommen.

Öle mit Heilpflanze Ringelblume veredeln

Du kannst auch auf Produkte wie Olivenöl, Sheabutter oder Melkfett setzen. Alles drei sind, vor allem in Bioqualität, auch Öle bzw. fetthaltige Mittel, die in vielen Rezepten für selbst gemachtes Pfotenbalsam auftauchen. In ein solches selbst hergestelltes Produkt kannst du dann aber eben auch auf die gesunde Kraft unserer heimischen Pflanzenwelt setzen. Gerade Ringelblume (auch unter ihrem Namen Calendula bekannt) eignet sich hierfür.

Die Ringelblume – Calendula

Es gibt fertige Ringelblumensalben, die uns bei kleinen Wunden bei der Wundheilung unterstützen sollen. Und eben diese Vorteile der Ringelblume machen diese Heilpflanze für ein Pfotenbalsam so interessant:

  • Ringelblume hilft bei schlecht heilenden Wunden
  • Sie beschleunigt die Heilung von Wunden.
  • Die Ringelblume kann Entzündungen hemmen.
  • Sie wirkt durchblutungsfördernd.
  • Sie ist ein hochwertiges Arzneimittel.
Bestseller Nr. 1
direct&friendly Bio Ringelblumenblüten ganz getrocknet Ringelblumentee Essblüten im Nachfüllpack (150 g)
  • 100% Ringelblumenblüten*, ganze Köpfe mit Blütenblättern *aus kontrolliert biologischem Anbau - ohne Konservierungsstoffe und ohne künstliche Aroma- oder sonstige Zusatzstoffe
  • Unsere Ringelblumenblüten sind ein reines Naturprodukt in Bio-Qualität und werden von direct&friendly (Kontrollstelle: DE ÖKO 007), mit Liebe und Sorgfalt, von Hand im praktischen, wiederverschließbaren Aroma-Verschlussbeutel abgefüllt!
  • Schonend getrocknet werden Farb- und wertvolle Wirk-/Inhaltsstoffe (Enzyme, sekundäre Pflanzenstoffe, ätherische Öle und viele Flavonoide) konzentriert. Dunkel und trocken gelagert bauen sie sich zwar langsam ab, sind aber recht lange haltbar.
  • Aufgebrüht als Tee, als Blütenauszug, oder direkt als Essblüten in Salaten, Frischkäse, Dips, Butter, Dressings und Süßspeisen sind getrocknete Ringelblumenblüten ein sonnengelber, farbiger „Blickfang“.
  • Besonders zur Herstellung von Natur-Seifen, -Salben, -Cremes und -Tinkturen eignen sich die ganzen Ringelblumenblüten! Die hauptsächlichen Komponenten der Ringelblume stecken in der Blüte bzw. dem Blütenkopf.
Bestseller Nr. 2
Ringelblumenblüten | Marigold | Teeschnitt, ägyptisch Calendula officinalis 800g
  • Unsere Ringelblume wird im nordöstlichen Ägyptens geerntet, in einer besonderen nicht-industriellen Region, die das Wachstum von gesunden Blättern ohne Pestizide gewährleistet. In dieser Region gibt es perfekte klimatische Bedingungen für Wachstum und Reifung der Ringelblumenblüten, so dass unser Produkt einen hohen Anteil an bioaktiven Verbindungen aufweist.
  • Das Rohmaterial wird sorgfältig gesiebt, gründlich getrocknet und geschnitten, um den hohen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Ringelblumen eignen sich als Ergänzung zu Tee-, Kräuter- und Früchtetees
  • Unsere Ringelblume wird im Schatten luftgetrocknet, was garantiert, dass die richtige Temperatur während der gesamten Trocknungszeit aufrechterhalten wird und der Rohstoff nicht dem Kohlenstoff- oder Pelletrauch ausgesetzt ist (ein häufiges Problem in kleinen Unternehmen). Nach dem Trocknen behalten unsere Produkte ihre natürliche Farbe und ihr ausgeprägtes Aroma. 500 Gramm reichen für mindestens 180 Tassen Tee.
  • Gesunde Inhaltsstoffe: Unsere hochwertige Ringelblume enthält Flavonoide und Carotinoide sowie große Mengen an Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien. Sie enthält auch Lutein, das für unsere Augen von großer Bedeutung ist.

Rezepte Pfotenbalsam mit Ringelblume

Nun aber das einfache Rezept für selbst gemachtes Pfotenbalsam mit Ringelblume. Da die Öle (vorsichtig) erwärmt werden müssen und diese dann auch wieder abkühlen, benötigst du etwas Zeit. Aber es ist dennoch ein sehr einfaches Rezept.

Zutaten für mein Ringelblumen-Pfotenbalsam-Rezept

  • 30 Gramm getrocknete Ringelblume (frisch würde auch gehen, aber seien wir ehrlich, meist rührt man ein solches Balsam ja dann an, wenn es benötigt wird und das ist nun mal im Winter, frisch: 50 Gramm)
  • 80 Gramm Kokosöl
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 8 Gramm Bienenwachs

Zutaten wenn möglich in Bio-Qualität.

Zubereitung Pfötchenbalsam

Die Ringelblumen möglichst klein und fein hacken. Je kleiner die Ringelblumen gehackt werden, um so feiner und gehaltvoller wird das Balsam und um so besser können sich die wertvollen Inhaltsstoffe mit den anderen Zutaten verbinden. Auch wenn es sehr fein sein soll, in den Zerhacker würde ich die Blumen dennoch nicht geben.

Kokosöl vorsichtig erhitzen. Es soll nur flüssig werden und warm bleiben. In das Kokosöl nun die fein zerhackten Ringelblumenblüten geben und zwei Stunden warm halten und ziehen lassen. Das Kokosöl sollte nicht zu heiß werden und auf gar keinen Fall das Rauchen beginnen.

Nach den zwei Stunden das Öl abkühlen lassen. Das Kokosöl soll (noch) nicht hart werden!

Nun wird das ganze abgeseiht. Ein feines Sieb reicht, wer besonders gründlich vorgehen möchte, kann auch ein sauberes Baumwolltuch nehmen.

In der Zwischenzeit das Bienenwachs in einem Wasserbad verflüssigen. Nun das flüssige warme Wachs mit dem Kokosöl-Ringelblumen-Gemisch vermengen. Dabei auch das Olivenöl unterrühren.

Das Pfötchenbalsam in saubere Gläser umfüllen, fertig ist das selbstgemachte DIY-Pfoten-Balsam für deinen Hund.

AngebotBestseller Nr. 1
Canosept Pfotenpflege für Hunde 75g - Pfotenpflege Creme für weiche & geschützte Pfoten bei jeder Wetterlage
  • Mit der Canosept Pfotenpflege werden strapazierte Pfoten reichhaltig gepflegt & mit Feuchtigkeit versorgt - Hunde sind gegen Hitze, rauen Untergründen, Eis, Schnee, Streusalz & Kälte bestens gewappnet
  • Samtige Pfoten: Dank der speziellen Zusammensetzung bewahrt dieser Pfotenschutz den Hund vor ausgetrockneten & rissigen Pfoten - mit Aprikosenöl und Panthenol spendet die Creme intensive Feuchtigkeit
  • Die gereinigten Pfotenballen 2-3 Mal die Woche mit Canosept einschmieren - die Creme zieht schnell ein & hinterlässt keinen Fettfilm / Die Polyhexanid haltige Creme unterstützt dazu die Wundheilung
  • Mittels der Canosept Pflegereihe für Hunde können Ihre Lieblinge rundum verwöhnt werden & sich wohlfühlen / Dank der Pfotenpflege können die Vierbeiner bei jeder Wetterlage sorglos herumtollen
  • Lieferumfang: 1 x Canosept Pfotenpflege für Hunde 75 g / Zubehör für Hundepflege
Bestseller Nr. 2
Nutrani Pfotenbalsam für Hunde und Katzen | Stick (40ml) – 100% natürlicher Balsam – geeignet für die Pfotenpflege und den Pfotenschutz
  • Ideales Pflegemittel für die Pfoten deines Vierbeiners – passend für Hund und Katze
  • Perfekter Wegbegleiter für unterwegs – einfach in der Handtasche verstaubar
  • Der Pfötchenbalsam bietet ausreichend Pflege und Schutz für Pfoten und Haut – Steine, heißer Asphalt, Streusalz, Eis und Schnee fordern die Pfote deines Haustiers - es bedarf guter Pfoten-Pflege
  • Der Pflegebalsam pflegt die trockene und rissige Pfote – hilft bei der Nachpflege von Wunden, offenen Hautstellen und Blasenbildung
  • Hergestellt in Deutschland – Premium Qualität mit natürlichen Extrakten, frei von Schadstoffen und Tierversuchen
Bestseller Nr. 3
Nutrani Pfotenbalsam mit Bienenwachs für Hunde und Katzen | 100ml – 100% natürlicher Balsam – geeignet für die Pfotenpflege und den Pfotenschutz
  • Ideales Pflegemittel für die Pfoten deines Vierbeiners – passend für Hund und Katze
  • 100% natürlich und artgerecht – ohne chemische Zusatzstoffe
  • Der Pfötchenbalsam bietet ausreichend Pflege und Schutz für Pfoten und Haut – Steine, heißer Asphalt, Streusalz, Eis und Schnee fordern die Pfote deines Haustiers - es bedarf guter Pfoten-Pflege
  • Der Pflegebalsam pflegt die trockene und rissige Pfote – hilft bei der Nachpflege von Wunden, offenen Hautstellen und Blasenbildung
  • Hergestellt in Deutschland – Premium Qualität mit natürlichen Extrakten, frei von Schadstoffen und Tierversuchen

Was ist, wenn mein Hund das Balsam abschleckt?

Wenn du Biozutaten verwendest, wird nicht viel passieren. Vielleicht hat, wegen dem vielen Öl, dein Hund etwas Durchfall. Mehr aber nicht. Gut wäre es, wenn das Pfotenbalsam nach dem einfetten der Pfoten erst einmal auf diesen bleibt. Denn im Hundemagen nutzt das Pfotenbalsam nun mal nichts.

Meine Zutaten: Die Ringelblume

Wenn du frische Ringelblumen für das Balsam nutzen möchtest, musst du etwa die doppelte Menge nehmen. Dann die Blumen waschen und nur die gelben Blütenblätter abzupfen. Denn nur diese werden verwendet. Ganz wichtig ist: Die Ringelblumenblätter müssen sauber gewaschen sein, sollen aber auch trocken sein, ehe sie mit dem Öl vermischt werden.

Ringelblumen blühen von Juni bis Oktober. Diese Blumen gehören zu den Korbblütlern, sie sind unter anderem mit Topinambur, Löwenzahn, Arnika, Bitterdistel und der Echten Kamille verwandt. Ebenso mit der Sonnenblume.

Olivenöl

Olivenöl besitzt entzündungshemmende Eigenschaften und ist daher auch ein guter Bestandteil für dein selbstgemachtes Pfotenbalsam.

Olivenöl für Hunde

Siehe auch Rezepte für den Hund.

Schreibe einen Kommentar